Nächste Samariterübung

Datum: Mittwoch, 23. Mai 2018
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Zentrum Sagi Süd, Nottwil
Thema: Workshop-Feldübung

 

Ersthelfer Stufe 2, Samariter Intern: siehe Jahresprogramm

 

Unser nächstes Blutspenden:

Mittwoch, 27. Juni 2018, 16.30-19.30 Uhr, Zentrum Sagi Süd, 6207 Nottwil

 

weitere Infos zum Blutspenden

Notfallwissen aus erster Hand

 

Retten-Lehren-Helfen-Betreuen

 

Schweizer Samariterbund SSB www.samariter.ch
Kantonalverband Luzern www.samariter-luzern.ch
Samariterverein Oberkirch www.samariter-oberkirch.ch
Samariterverein Buttisholz www.samariter-buttisholz.ch
Samariterverein Neuenkirch www.samariter-neuenkirch.ch
REGA www.rega.ch
REDOG www.redog.ch
Paraplegiker Zentrum Nottwil www.parplegiker-zentrum.ch
Schweizerisches Rotes Kreuz SRK www.redcross.ch
Schweizerische Lebensrettungsgesellschaft Luzern www.slrgluzern.ch

Mit den Samaritercheques können Sie Freunden, Verwandten und Bekannten ganz einfach und bequem einen Gutschein für einen Kursbesuch schenken. Es gibt 10er, 20er oder 50er Cheques für eine individuelle Zusammenstellung. Sei dies als Anteil am Nothilfekurs, Notfälle bei Kleinkindern oder einen Folgekurs wie BLS-AED, Nothilfe-Refresher,… 

geschenkgutschein

Detailinformationen erhalten Sie von:

Rosmarie Darusman

041 937 18 71

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samariter helfen und lehren helfen!

Zwei Mal jährlich führen wir in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst Bern eine Blutspende-Aktion durch.

Blutspenden 2018

Mittwoch, 27. Juni 2018 von 16.30 bis 19.30 Uhr,
Zentrum Sagi Süd, Nottwil

 

Blut - unser Lebenssaft

Blut kann nicht künstlich hergestellt werden. Und doch brauchen 80% der Bevölkerung mindestens einmal im Leben eine Blutspende oder ein daraus entstandenes Produkt.
Aber nur 5% der Schweizerinnen und Schweizer spenden regelmässig Blut.
Deshalb: Schenken Sie 1 Stunde Ihrer kostbaren Zeit und retten damit kostbares Leben!

 

Wer darf spenden?

Frauen und Männer ab 18 bis 65 Jahren und einem Körpergewicht von mindestens 50 kg.

 

Was muss man vor der Blutspende beachten?

Zur optimalen Vorbereitung auf die Blutspende ist es wichtig, tagsüber genügend zu trinken (mind. 1 bis 1,5 Liter) und ausgeruht zu sein. Wir empfehlen Ihnen, vorgängig einen kleinen Imbiss und Fruchtsäfte zu sich zu nehmen.

 

Was muss man nach der Blutspende beachten?

Nach der Blutspende ist es wichtig, viel zu trinken, damit der Flüssigkeitsverlust wieder ausgeglichen wird. Ebenfalls sollte zur Stärkung etwas Kleines gegessen, sowie eine Ruhepause von mindestens 10 Minuten eingehalten werden, um den Körper zu entlasten. Nach der Spende sollten Sie ausserdem  keine grossen körperlichen Anstrengungen planen.