Drucken

Zwei Mal jährlich führen wir in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst Bern eine Blutspende-Aktion durch.

 

Blutspenden 2018

 

Blut - unser Lebenssaft

Blut kann nicht künstlich hergestellt werden. Und doch brauchen 80% der Bevölkerung mindestens einmal im Leben eine Blutspende oder ein daraus entstandenes Produkt. Aber nur 5% der Schweizerinnen und Schweizer spenden regelmässig Blut.
Deshalb: Schenken Sie 1 Stunde Ihrer kostbaren Zeit und retten damit kostbares Leben!

 

Wer darf spenden?

Frauen und Männer ab 18 bis 65 Jahren und einem Körpergewicht von mindestens 50 kg.

 

Was muss man vor der Blutspende beachten?

Zur optimalen Vorbereitung auf die Blutspende ist es wichtig, tagsüber genügend zu trinken (mind. 1 bis 1,5 Liter) und ausgeruht zu sein.

Wir empfehlen Ihnen, vorgängig einen kleinen Imbiss und Fruchtsäfte zu sich zu nehmen.

 

Was muss man nach der Blutspende beachten?

Nach der Blutspende ist es wichtig, viel zu trinken, damit der Flüssigkeitsverlust wieder ausgeglichen wird. Ebenfalls sollte zur Stärkung etwas Kleines gegessen, sowie eine Ruhepause von mindestens 10 Minuten eingehalten werden, um den Körper zu entlasten. Nach der Spende sollten Sie ausserdem  keine grossen körperlichen Anstrengungen planen.